NATIONALES FINALE DER ERINGER RINGKAMPFKÜHE

view counter
view counter

Kampf der Königinnen in Châble

27/04/2017 - 23:34

Der vorletzte Qualifikationskampf der Königinnen für das nationale Finale der Eringer-Rasse vom 6. und 7. Mai fand in den Arenen von Probé in Châble statt, unter dem Vorsitz von Benjamin Deslarzes.

Dieser Kampf, der 6.500 Menschen unter schönsten Wetterbedingungen anzog, hat die Besonderheit, dass er sich über zwei Tage zieht.

Der Samstag wurde dem Jungvieh mit drei Kategorien von Färsen (Tiere von 2 ½ Jahren) gewidmet und einer Kategorie der ersten Kälbern.

Am Sonntag folgten sich drei Kategorien von Kühen, je nach Gewicht, und eine Klasse von Erstmelken.

In der Kategorie der schweren Kühe hat Sheila von Besitzer Fabrice Ribordy das Rennen gemacht, indem sie Pigalle von Jo Moulin von Vollèges besiegte. Sheila ist keine unbekannte Kuh, denn sie ist auch Teil der Spitzengruppe der Alpweide von Ars im Val Ferret.

Werden wir Sheila, Pigalle und alle anderen Tiere, die sich in diesem Kampf qualifizierten, auch wieder am nationalen Finale der Eringer Rasse vofinden? Um eine Antwort zu haben, verfolgen Sie uns weiterhin auf dieser Website.